Schlagwort

digitales Kuratieren

Stop und Pokémon GO im Museum

Pokémon GO ist erst seit dem 6. Juli 2016 in den USA, Neuseeland und Australien erhältlich, in Deutschland seit dem 13. Juli 2016, danach folgte die Veröffentlichung der App noch in Großbritannien, Spanien, Portugal, Österreich, der Schweiz und in den… Weiterlesen →

Beam me up: Von der Erde in den digitalen Orbit „ermenundengels.de“

Wir schreiben das Jahr 2015. Auf dem Gelände der ehemaligen Baumwollspinnerei „Ermen & Engels“, die Friedrich Engels senior – Vater des gleichnamigen Freundes und Wegbegleiters von Karl Marx – gegründet hat, sind wir gelandet. Unsere Mission: Der Sprung in neue… Weiterlesen →

Museum Öffne Dich: Digitales Kuratieren für die Schätze der Sammlung

Mein Vortrag auf der Museumstagung in Ingolstadt am 10. April 2014:

Vom „Museum der Wünsche“ zum „Netz der Dinge“. Digitales Kuratieren für das Museum der Zukunft

Am 23./24. Mai 2013 fand die MAI-Tagung des LVR statt. Dabei steht MAI für „Museums and the Internet“. Guter Gastgeber war dieses Mal die Bundeskunsthalle Bonn. Thilo Martini hatte dankenswerterweise wieder ein sehr interessantes Programm zusammengestellt. Die Dokumention zur Tagung… Weiterlesen →

Interview zur vernetzten Kuratierung

Bettina Minder von der Hochschule Luzern hat mich vor einiger Zeit zu den Möglichkeiten des vernetzten Kuratierens am Beispiel der Heinrich Hertz Ausstellung im Deutschen Museum Bonn interviewt. Auszüge des Skype-Interviews:

© 2017 Openmuseum — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑